Montag, 28. Juli 2014

Ich kann dir die Welt nicht zu Füßen legen




Ich kann dir die Welt nicht zu Füßen legen
Sie gehört mir nicht. Ich werde dir keinen Stern 
Pflücken:
Ich habe kein Geld für Blumen und keine Zeit
Verse zu machen nur für dich: mein Leben
Wird so und so zu knapp sein für ein ganzes.
Wenn ich dir sage: für dich werd ich alles tun
Werde ich dir eine Lüge sagen. (Du weißt es)
Ich liebe dich mit meiner ganzen Liebe.

Quelle: Heiner Müller "Werke 1 / Die Gedichte"; Suhrkamp Verlag

Kommentare: